Neue Lernstrategien erproben

Heutzutage ist das Leben komplizierter geworden. Und weil die Menschen ihren Alltag möglichst selbstständig bewältigen wollen, müssen sie sich mit Dingen befassen, von denen ihre Eltern noch nichts wussten. Der soziale und vor allem der technologische Wandel fordern uns immer mehr und immer wieder heraus. Ob es der Handyvertrag, der Beipackzettel zu einem Medikament oder die Bedienungsanleitung für die neue Kamera ist – nicht immer können wir andere für uns handeln lassen; nicht immer wollen wir von anderen abhängig sein.

"Kopfnuss" ist ein Kursangebot, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Teilnehmenden Vorgehensweisen zu vermitteln, wie sie selbstständig nicht-alltägliche Aufgabenstellungen besser bewältigen können.

Das Kursangebot ist eine Fortentwicklung des Forschungsprojekts "KLASSIK". Teile der Forschungsaufgaben dieses von der Bundesregierung geförderten Projektes hatte die KEB Limburg übernommen. Ein erstes Ergebnis dieses Forschungsprojekts belegt: Geistige Aktivität - insbesondere die Bewältigung neuer, komplexer Aufgaben - vermag die Denkfähigkeit zu bewahren und vielfach noch zu steigern. Ein Mensch gewinnt weniger geistige Leistungsfähigkeit wenn er die Lösung immer gleicher Aufgabenstellungen (z. B. Kreuzworträtsel, Sudoku o. ä.) perfektioniert. Viel mehr hat sie/er davon, wenn sie/er sich neuen Herausforderungen stellt. Dazu bietet der Alltag immer wieder neue Gelegenheiten.

Die Kursreihe besteht aus vier aufeinander aufbauenden Bausteinen. Komplexe Aufgaben und Strategien zu ihrer Lösung stehen im Vordergrund. Dabei geht es darum zu erkennen, welche Vorgehensweisen bei der Aufgabenbewältigung erfolgreich sind und zu dem passen, wie die/der Teilnehmende bislang komplexe Aufgaben gelöst hat.

KONTAKT

Katholische Erwachsenenbildung

Franziskanerplatz 3

65589 Hadamar

E-Mail senden