16.01.2017

Oremus

Fortbildung für Ehrenamtliche, die Gottesdienste in der Gemeinde gestalten (möchten)

Bild: KEB Limburg

DILLENBURG/HADAMAR. Gottesdienste ohne Priester? Doch wer soll sie leiten und was ist zu beachten? Wir laden zu den nächsten Fortbildungen für Gottesdienstgestalter am 16. und 29. März 2017 ein. Der Kurs richtet sich an Menschen, die in Gemeinden bereits Gottesdienste und Gebetszeiten gestalten oder damit neu beginnen wollen.

Die Kirche kennt viele Formen des Gebetes. Zunehmend kommen dabei Gottesdienste ohne Priester in den Blick. Welche Formen bieten sich an? Der Fortbildungskurs bietet Menschen, die Frühschichten, Andachten, besinnliche Einstiege, Spätschichten, liturgische Nächte oder andere Gebetsstunden an Werktagen gestalten wollen, Hilfe an. Die Treffen sind so angelegt, dass die Teilnehmenden praktische Tipps, ausgewählte Gebete oder Texte oder Musik zu den jeweiligen Themen kennen lernen und auch Hintergrundwissen erwerben können. Sie haben die Chance, ihr Vorhaben mit der Unterstützung der KEB umzusetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erbitten wir bis zum 24. August 2016.

Dillenburg am 16.03.2017: Weitere Informationen hier. Anmeldeschluss ist am 09.03.2017
Hadamar am 29.03.2017: Weitere Informationen hier. Anmeldeschluss ist am 22.03.2017 (hk)

KONTAKT

Katholische Erwachsenenbildung

Franziskanerplatz 3

65589 Hadamar

E-Mail senden