Kategorien &
Plattformen
Verrückt im Film
Verrückt im Film
© KEB Limburg

Verrückt im Film

Die Katholische Erwachsenenbildung Limburg lädt in die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hadamar ein zu einem weiteren Film in der Reihe "Verrückt im Film". Was ist verrückt, was ist normal? die Grenzen sind oft fließend und werden unterschiedlich erlebt und gezogen. Spielfilme, in denen eine psychische Erkrankung eine Rolle spielt, in denen Menschen sich nicht so konform verhalten, wie man es von ihnen erwartet, sollen in dieser Reihe Anlässe für Gespräche bieten.

Termin

27.09.2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Referent
Franz-Günther Weyrich, Leiter des Amtes für Katholische Religionspädagogik Wetzlar und der Medienstelle Wetzlar.

Zum Film
Zwei gealterte Rocker sollen für ihren Boss ein Handy wiederbeschaffen, das ein junges Streuner-Paar mitgehen ließ. Dabei treffen sie in einer unwirtlichen Gegend auf feindselige Provinzler, werden aber durch unerwartete Begegnungen auch auf neue Bahnen gelenkt. Das verfolgte Paar erhält derweil unverhoffte Hilfe, als ihm Jesus erscheint.

Eine brillant inszenierte, von warmherzig gezeichneten Figuren lebende Tragikomödie, die mühelos den Bogen zwischen schwarzem Humor und existenziellem Drama schlägt.

Im Anschluss an die Filmvorführungen laden wir zu einem Filmgespräch ein .

Weitere Informationen finden Sie hier.