Kategorien &
Plattformen

Kurzfilme im Kino – inklusiver Filmabend

Neuauflage wegen des großen Erfolgs
Kurzfilme im Kino – inklusiver Filmabend
Kurzfilme im Kino – inklusiver Filmabend
© Pixabay.com

Schon zum zweiten Mal lädt die KEB zu einem Abend im Kino ein. Im KREML Kulturhaus wollen wir gemeinsam Kurzfilme schauen und im Anschluss an jeden Film darüber reden. Alle können sich beteiligen, denn an diesem Abend diskutieren keine Experten, gibt es keine Fachausdrücke. Das moderierte Filmgespräch findet in einfacher Sprache statt und alle Anwesenden können sich zum Film äußern, Fragen stellen und über das Thema und dessen künstlerische Umsetzung diskutieren. „Inklusive Filmbildung“ lautet das Motto und alle sind eingeladen.

Barrierearm ist an diesem Abend nicht nur das Kino, sondern auch die Sprache. Die Kurzfilme sind so ausgewählt, dass viele sie verstehen können. Es gibt  keine Untertitel, keine Fremdsprachen und die Filme kommen mit wenig oder ohne Sprache aus. Durch Filmgespräche in einfacher Sprache können auch Menschen mit Lernschwierigkeiten, mit Spracheinschränkungen oder geringen Deutschkenntnissen uneingeschränkt teilhaben.

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Referenten
Anne Badmann
Franz-Günther Weyrich

Termin
Montag, 10. Oktober 2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Ort
Kreml Kulturhaus, Hahnstätten-Zollhaus

Kosten
kostenfrei

Info und Anmeldung
bis 05.10.2022 hier: https://www.leichte-sprache.online/kurse

 

Wie belebend, gelöst und heiter der erste Inklusive Filmabend der KEB im Kreml Kulturhaus war, lesen Sie hier.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz