Kategorien &
Plattformen
Armut ist ein brennend Hemd
Armut ist ein brennend Hemd
© Verlag Eichborn

Armut ist ein brennend Hemd

Die Katholische Erwachsenenbildung, das Walter-Adlhoch-Haus, die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) und die Gemeinschaft Sant‘ Egidio laden ein zu einer Lesung mit der Autorin Annegret Held zu ihrem Buch „Armut ist einbrennend Hemd“ am 15. März 2018 um 19:00 Uhr im Kolpinghaus, Kolpingstraße 9 in Limburg.

Verheerende Hungersnöte, die halbe Dörfer hinwegraffen. Fahrende Händler ziehen durchs das Land, die ein besseres Leben versprechen. Wie groß muss die Not sein, bis du dein Kind verkaufst? Über diese Lebensumstände die im 19. Jahrhundert im Westerwald Realität waren und uns aus anderen Teilen der Welt heutzutage doch sehr bekannt vorkommen, wird Annegret Held aus ihrem neusten Buch lesen.